Skip to main content

Seyðisfjörður – Islands Osten

Nach einigen Tagen im Norden bei Myvatn geht es weiter in die Ostfjorde von Island. Eigentlich wäre der Plan gewesen hier etwas länger zu bleiben aber das Wetter spielt nicht mit und besuchen lediglich das Fischerdorf Seyðisfjörður in den Ostfjorden. Die geplanten Wanderungen werden wir nicht machen da die Sicht gegen Null geht.

der Hafen von Seyðisfjörður
der Hafen von Seyðisfjörður

dsc05047

dsc05064

dsc05093

dsc05069

Wie schon sehr oft sieht man auch hier die kreative Ader der Einheimischen. Die bunten Kunstwerke bieten einen schönen Kontrast zum Fischerdorf. Sehr ehrlich auch der Regenbogen zum Eingang der Kirche 😉

dsc05080

dsc05087

dsc05088

Schnitzerei vor einem Privat-Hause
Schnitzerei vor einem Privat-Hause

dsc05092

Ein Wasserfall stürzt von den Bergen in Richtung Meer.

dsc05095

dsc05098
Turm-Skulptur aus Altmetall

In every rock lives the beauty of the earth and they keep hidden secrets which only a few can feel and see.

Das komplette Text zu den beings on the cliff kann auf folgendem Foto gelesen werden. Ein lokaler Künstler bietet hier Schätze zum Verkauf an die er im Meer gefunden hat und baut daraus Kunstwerke.

The Beings on the Cliff
The Beings on the Cliff
Walskelett im Hof des lokalen Künstlers
Walskelett im Hof des lokalen Künstlers

dsc05104

dsc05102

Nachdem die Ostfjorde im Schnelldurchlauf besucht wurden der erste Stopp im Süd-Osten. Trotz des schlechten Wetters oder vielleicht gerade deswegen bietet sich eine eindrucksvolle Stimmung an der Küste.
dsc05121

dsc05147

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*